Schneefangsystem

Erfordernis von Schneefangsystemen

Schneefangsysteme dienen der Verkehrssicherung und schützen Passanten vor herabfallenden Schnee- und Eislasten. Die Erfordernis von Schneefängen ist in den Baugesetzen der einzelnen Bundesländer geregelt. Je nach Dachneigung, Höhe über NN oder Schneereichtum werden zur Sicherheit des Verkehrs Vorrichtungen zum Schutz gegen das Herabfallen von Eis und Schnee vorgeschrieben.

Schneefangsystem Typ HEUEL

Für RHEINZINK-Rautendeckungen eignet sich das System Typ HEUEL. Es setzt sich zusammen aus einer Aluminium-Druckgussplatte, die direkt auf der Holzschalung mit Schnellbauschrauben aus Edelstahl befestigt wird, und einer übergreifenden Platte mit umlaufender Gummidichtung. Auf der unteren Platte sind zwei Gewindebolzen zur Aufnahme des Schneefanghalters befestigt. Die Dachdeckung erhält einen entsprechenden Ausschnitt. Die EPDM-Dichtung der oberen Platte dichtet den Ausschnitt in den Scharen ab. Eine Bewegung der Schare ist unterhalb der EPDM-Dichtung sichergestellt.

Hinweis: Die Abmessungen der Montageplatte von ca. 240 mm x 180 mm schränken die Nutzung für kleinformatige Rauten ein. So kann das System nicht für die Spitzraute Nenngröße 250 angewendet werden.

Detaillierte Informationen, Einbauanleitungen und Prüfberichte sowie Lieferbedingungen und Preise erhalten Sie direkt bei der Firma Heuel:

Josef Heuel und Söhne GmbH
Am Lindhövel 3
D - 59846 Sundern-Hachen
T: +49 2935 9666-0
F: +49 2935 9666-60
info(at)heuel.de
www.heuel.de

RHEINZINK worldwide

Ihr telefonischer Kontakt zu uns
 
+43 2782 85247-0