RHEINZINK-Falzdichtungsbänder können zur zusätzlichen Abdichtung der Falze verwendet werden. Diese werden nach der Befestigung der Hafte auf den Unterfalz aufgebracht und eingefalzt.

Wir empfehlen den Einsatz in schneereichen Gebieten bei Gefahr von Eisschanzenbildung bis mind. 2,0 m oberhalb der Gebäudeaußenwände unabhängig von der Dachneigung.

RHEINZINK worldwide

Ihr telefonischer Kontakt zu uns
 
+43 2782 85247-0