Konstruktionsbeispiele

Grundsätzlich ist ein hinterlüfteter Fassadenaufbau vorzusehen.

Die hinterlüftete Fassade ist ein mehrschichtig aufgebautes System, welches bei korrekter Ausführung eine dauerhafte Funktionstüchtigkeit gewährleistet. Sie ist schlagregensicher und erhöht so die Sicherheit und Langlebigkeit des Bauwerks.

Der eingebaute Hinterlüftungsraum schützt die tragende Konstruktion, die Wärmedämmung, sowie die Unterkonstruktion vor Feuchteeintrag im Sinne von Schlagregen und Tauwasser. Eventuell eindringende Feuchtigkeit wird über die mit der Außenluft verbundene Luftschicht aufgenommen und abgeführt.

Detaillierte Informationen zum Fassadenaufbau entnehmen Sie bitte unseren "Konstruktionsbeispielen" im Downloadbereich.

 

Downloads
Zum Download markieren - Vorher ansehen? Medientitel anklicken zusätzlich per Post anfordern Größe Typ Sprache Änderung
alle auswählen alle auswählen
  
Konstruktionsbeispiel Belüfteter Fassadenaufbau mit Steckfalzpaneel
48 KB PDF Deutsch 01.07.13


RHEINZINK worldwide

Ihr telefonischer Kontakt zu uns
 
+43 2782 85247-0